Rissarmierung

Bei diesem bewährten Fassadensanierungs-system verfügen wir über jahrelange Erfahrung.
Gerade bei Glattputzfassaden stehen die Eigentümer oft vor den Trümmern Ihres gerissenen Putzes.

Anstatt jedoch für viel Geld den Putz abzuschlagen und neu aufzutragen, um nach 15 Jahren wieder das gleiche Problem zu haben, empfehlen wir eine Rissarmierung mit Gewebeeinlage.
Dabei handelt es sich praktisch um eine Wärmedämmung nur ohne Dämmplatten.

Prinzipielle Darstellung einer Rissarmierung
Prinzipielle Darstellung einer Rissarmierung

1. Risse in Breite und Tiefe mindestens auf 1 cm aufweiten.
2. Mit Elastik Rissspachtel oberflächenbündig verspachteln.
3. Armierungskleber auftragen und
4. Elastik Gewebe einbetten.
5. Endbeschichtung mit Fassadenfarbe.

Ihre Fassaden sehen anschließend wie neu aus und halten länger als komplett neu hergestellte Putzflächen.
Pro Jahr werden mehrere Tausend Quadratmeter Fassadenflächen von uns auf diese Weise saniert. Mit jedem saniertem Quadratmeter sind wir von dieser Variante überzeugter.


Hinsichtlich weiterer Systeme und Anwendungsmöglichkeiten bzw. wenn Sie einen Partner für Ihre spezielle Lösung suchen, wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an uns!

 

zu den Referenzen...

Objekt Kiehlufer 67-73/Hüttenroderweg,
Neukölln, Hofseite, Sanierung 2015

Sonnenallee 220/Saalestr. 40-41
Kreuzberg, Strasse- & Hof, Sanierung 2014

© 2017 Lorenz Malermeister