Schimmel-Sanierung

Hat die Schimmelbildung in Innenräumen über-wiegend bauphysikalische Gründe, die Außenwand betreffend, kann auch eine partielle Außen-dämmung sinnvoll sein. Diese beseitigt dann zuverlässig und endgültig die Ursachen für Schimmelbildung. (siehe Wärmedämmung)

Ein richtiges Lüftungsverhalten ist natürlich trotzdem erforderlich!

Beispiel für partielle Dämmung eines Fassadenteils aus bauphysikalischen Gründen.

Malermäßige Behandlung:


Untergrund:
Befallene Beläge wie Tapeten, Teppiche ect. müssen entfernt und entsorgt werden.
Bei starkem Befall muss eventuell sogar der Oberputz erneuert werden.
Die vorhandenen Schimmelsporen werden mit handelsüblichen Schimmelbekämpfungsmitteln abgetötet und entfernt.

Beschichtungsaufbau:
Die vorgenannten Flächen werden nun mit einer speziellen Schimmelgrundierung bzw. Sanierungslösung eingestrichen.
Auf dem schimmelfreien Untergrund kann jetzt eine normale Beschichtung erfolgen.
Anstriche immer mit fungiziden Zuschlagstoffen anreichern um auch möglichen Sporen in der Luft keinen Nährboden zu bieten. Bei kritischen Flächen sollte man von der Verwendung einfacher Papiertapeten wie z.B. Raufaser absehen.


Hinsichtlich weiterer Fragen bzw. wenn Sie einen Partner für Ihre spezielle Lösung suchen, wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an uns!

Bozener Str. 13-14 / Meraner Str. 16, Schöneberg
Hoffseitige Fassadensanierung

© 2017 Lorenz Malermeister